Jetzt Helfen
Tiervermittlung

Tessa, Troja und Theodor

Fasanen

Weiblich und Männlich
Geburtsdatum: unbekannt

Ein Hahn und zwei Hennen suchen ein neues Zuhause in einer grosszügig angelegten Voliere mit Stall. Sowohl im Stall als auch im Auslauf müssen Sitzstangen vorhanden sein. Der Stall muss wetterfest und zugluftfrei gebaut sein. 

 

Persönliches Gespräch und erstes Kennenlernen

Wenn Sie ein Tier adoptieren möchten, dann füllen Sie bitte unseren Fragebogen für Interessenten aus und lassen Sie uns diesen via Webseite, per Mail info@tierdoerfli.ch oder per Post (Tierdörfli Olten, Aspweg 51, Postfach 72, 4612 Wangen b. Olten) zukommen.  Unsere Kleintierabteilung wird Sie dann telefonisch kontaktieren, um mit Ihnen die Vermittlung zu besprechen und einen Besuchstermin zu vereinbaren. Alternativ ist unsere Katzenabteilung von Montag bis Samstag zwischen 10:00 und 11:30 Uhr telefonisch (Tel. 062 207 90 00) für Auskünfte erreichbar.

Während unserem Gespräch mit Ihnen möchten wir herausfinden, ob genügend Platz vorhanden ist und ob bereits ein Partner im neuen Zuhause wartet (Tiere, die laut Rasse Einzelgänger sind ausgeschlossen) oder ob ein Pärchen oder eine Gruppe ein neues Daheim finden kann. Zudem möchten wir sicherstellen, dass die zu erwartenden Lebensumstände auch den Bedürfnissen der Tiere entsprechen. Bitte bringen Sie, falls möglich, Bilder der zukünftigen Behausung mit.

Sollten Sie schon Kaninchen oder Meerschweinchen haben und für dieses einen Gefährten suchen, legen wir Wert darauf, dass wir von Ihnen genaue Auskunft über das vorhandene Tier, seinen Charakter, sein Alter und Geschlecht bekommen. Nur so kann gewährleistet werden, dass ein verträglicher Partner gefunden wird.

Sofern Ihre Angaben zu Lebensraum und Einrichtung den Ansprüchen der Tiere/des Tieres gerecht werden, wird Ihnen unsere Kleintierpflegerin die in Frage kommenden Tiere vorstellen. 

Reservation und tierärztliche Austrittskontrolle

Wenn Sie sich definitiv für ein oder mehrere Kleintier/-e entschieden haben, reservieren wir das/die Tier/-e für Sie. Nachdem unsere Tierärztin das/die Tier/-e einer veterinärmedizinischen Austrittskontrolle unterzogen hat, dürfen Sie es bei uns abholen.

Die meisten unserer Nager sind mit einem Mikrochip gekennzeichnet. Männliche Nager werden nur kastriert abgegeben.

Tiervermittlungsvertrag und Spendenbeitrag

Bei der Abholung eines Kleintieres wird der Vermittlungsvertrag abgeschlossen und ein Spendenbeitrag fällig, der sich nach der jeweiligen Tierart richtet:

Kaninchen: CHF 100.00 bis CHF 150.00

Meerschweinchen: CHF 100.00 bis CHF 150.00 

Gerbil: CHF 70.00 bis CHF 100.00

Ratte: CHF 70.00 bis CHF 100.00

Degu: CHF 70.00 bis CHF 100.00

Chinchilla: CHF 120.00 bis CHF 160.00

Kanarienvögel/Wellensittiche: CHF 30.00 bis CHF 50.00  

Nymphensittich: CHF 50.00 bis CHF 75.00  

Hamster: CHF 30.00 bis CHF 40.00

Geflügel: nach Absprache

Spendenbeitrag für zwei Tiere und mehr: nach Absprache

 

Bitte bringen Sie ein amtliches Dokument mit (Reisepass, Identitätskarte oder Führerschein).  Sie müssen volljährig sein und eine Privathaftpflichtversicherung haben. Sofern man zur Miete wohnt, benötigt man zusätzlich die Bewilligung zur Tierhaltung vom Vermieter.

Nach der Vermittlung

Auch nach der Vermittlung stehen wir Ihnen als Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite.

Eine Vor- und Nachkontrolle des neuen Zuhauses behalten wir uns vor.